2.05.2018 17:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Familie Boog «Produzent des Jahres»
Die Familie Boog aus Hünenberg ZG wurde mit dem Produzentenpreis «Goldene Sonne» von der Migros Luzern ausgezeichnet. Die Boogs beliefern seit 24 Jahren die Detailhändlerin mit Gemüse, Salaten und Beeren.

Seit 1999 führt die Migros Luzern jedes Jahr einen «Dankeschön-Tag» durch. Sie dankt so jeweils ihren Produzenten. An diesem Tag wird jeweils auch der Produzent des Jahres gekürt.

2018 fällt die Wahl auf die Familie Boog aus Hünenberg. Seit 24 Jahren beliefern die Zuger die Migros Innerschweiz. Für die Wahl zum Produzent des Jahres wurden folgende Punkte besonders hervorgehoben:

Innovative Produkte: Topinambur, Spargeln, Broccoletti, Snackartikel (Tomaten, Karotten und Gurken), Sélection-Produkte, Salate und Beeren.

Nachhaltige Produktion: Übernahme der Müller Gemüse AG in Udligenswil durch Kilian Boog und die laufende Umstellung auf Bio.

Mutige Investitionen: Beeren sind ein Hochrisikogeschäft. Die Investitionen in Sorten und Anbautechnik haben die Migros beeindruckt.

Soziales Engagement: Die Generationenzusammenarbeit und Übergaben werden bei Boogs vorbildlich gelebt. Dies ist ein grosser Mehrwert für eine gesicherte Zukunft, schreibt die Migros.

Am 1. Mai war bei der Migros Luzern ein «Feiertag». Mit dem ersten «Tag der Regionalität» will sich auf ihr regionales Sortiment hinweisen. Die Migros Luzern hat nach eigenen Angaben am meisten Regionalprodukte in den Regalen. Es sind dies 1370 Zentralschweizer Spezialitäten von rund 1000 Produzenten.

2017 setzte die Migros Innerschweiz mit der Linie «Aus der Region. Für die Region» 131 Millionen Franken um, 1.8 Prozent mehr als 2016. Der Umsatzanteil bei den Lebensmitteln lag damit bei 14.7 Prozent.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE