9.09.2014 09:42
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Globaler Milchmarkt
FrieslandCampina expandiert in Westafrika
FrieslandCampina will die Molkereiaktivitäten der Singapurer Olam International Limited in der Elfenbeinküste übernehmen. Wie der börsennotierte Agrarund Lebensmittelkonzern Olam vergangene Woche mitteilte, wurde mit FrieslandCampina zum einen ein Vertrag über den Kauf des 2011 errichteten Produktionswerkes in Abidjan geschlossen.

Abidjan ist das Hauptwirtschaftszentrum der Côte d’Ivoire. Der vereinbarte Kaufpreis belaufe sich auf 18,7 Mio. US-Dollar (16,8 Mio. Fr.). Das Werk beschäftige rund 80 Mitarbeiter und verarbeite lokale Frischmilch und Milchpulver zu gesüsster Kondensmilch und evaporierter Milch. Ausserdem werde der niederländische Molkereiriese auch die Rechte an der Olam-Marke „Pearl“ für 6,3 Mio. USD (5,67 Mio. Fr.) übernehmen, worunter die Erzeugnisse der Molkerei in mehreren afrikanischen Ländern vermarktet würden.

FrieslandCampina begründete die geplante Übernahme am selben Tag mit der Stärkung der eigenen Präsenz in dem westafrikanischen Land, wo man bereits mit der Marke Bonne Rouge vertreten sei. Beide Parteien gingen davon aus, dass die Transaktion in den nächsten Monaten abgeschlossen werden kann.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE