24.09.2020 11:12
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Getreide Mittelthurgau: Chefwechsel
Bei der Getreide Mittelthurgau AG in Märstetten TG kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsführung. Max Ulrich geht nach 33 Jahren an der Spitze Ende September in Pension. Markus Raschle wird sein Nachfolger.

Die Zeit von Max Ulrich als Geschäftsführer der Getreide Mittelthurgau war geprägt von Erweiterung und Modernisierung der Anlagen. 

Die Annahmemengen erhöhte sich in den vergangenen 33 Jahren von 7'000 Tonnen auf heute 28'000 Tonnen. Der Verwaltungsrat dankt Ulrich für den grossen Einsatz. Seine Nachfolge tritt Anfang Oktober Markus Raschle an.

Die Getreide Mittelthurgau AG ist Partner der Thurgauer Landwirtschaft für die Abnahme von Getreide und Ölsaaten. Als Bio-Sammelstelle mit diversen Spezialitäten sie nach eigenen Angaben über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE