26.08.2019 13:32
Quelle: schweizerbauer.ch - awp
Edelmetall
Goldpreis auf Sechs-Jahres-Hoch
Der Goldpreis hat wegen der jüngsten Zuspitzung im Handelskonflikt zwischen den USA und China in US-Dollar einen Höchststand seit 2013 erreicht. In der Nacht auf Montag wurde eine Feinunze (31,1 Gramm) zeitweise für 1555,07 US-Dollar gehandelt.

Ein Kilo Gold kostet somit etwa 50'000 US-Dollar. Zuletzt hatte immer wieder die Sorge vor einer Eskalation des Handelskonflikts den Goldpreis angetrieben.

Handelsstreit

Bis zum Vormittag musste der Goldpreis aber wieder einen Teil der frühen Gewinne abgeben und wurde zuletzt bei 1533 Dollar gehandelt. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump am Rande des G7-Gipfels überraschend eine Verhandlungslösung ins Spiel gebracht.

«China will einen Deal machen», sagte Trump im französischen Biarritz und sprach weiter von einem Telefongespräche zwischen Vertretern der US-Regierung und der Regierung in Peking, das laut Trump am Sonntag stattgefunden habe. Die USA würden das Angebot der Chinesen annehmen und zu den Verhandlungen zurückkehren, so Trump.

Zuspitzung des Handelskonflikts

Am Freitag hatte sich der Handelskonflikt noch gefährlich zugespitzt. Nachdem Chinas Regierung neue Strafzölle auf US-Einfuhren angekündigt hatte, holte US-Präsident Donald Trump sofort zum Gegenschlag aus und kündigte ebenfalls höhere US-Strafzölle auf chinesische Waren an.

Offenbar versucht auch China, die Wogen wieder etwas zu glätten. «Wir sind gewillt, die Probleme durch Beratungen und Kooperationen mit einer ruhigen Haltung zu lösen», sagte Liu He, chinesischer Vizepremierminister und in der Regierung für die Verhandlungen mit den USA zuständig, am Montag laut dem Wirtschaftsmagazin «Caixin».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE