6.02.2013 08:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/dpa
Lebensmittel
Höhere Rohstoff- und Werbekosten schmälern Kellogg's Gewinn
Höhere Ausgaben etwa für Rohstoffe und Werbung haben den Müslikönig Kellogg's zum Jahresende belastet. Das führte zu einem Rückgang des Gewinns im vierten Quartal. Unter dem Strich glitt das Unternehmen wegen einer neuen Methode zur Buchung von Pensionslasten in die roten Zahlen ab und verlor 32 Mio. Dollar.

Dabei hatte Kellogg's seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 18 Prozent auf 3,6 Mrd. Dollar steigern können, wie das US-Unternehmen am Dienstag mitteilte. Dazu trug auch die Übernahme der Chips-Marke «Pringles» bei. Ohne diesen Zukauf sowie Wechselkursschwankungen wuchs Kellogg's 5 Prozent.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE