14.03.2020 07:13
Quelle: schweizerbauer.ch - bki
Organisationen
IP-Suisse: Fachgruppe Schweine
Suisseporcs fühlt sich in der Diskussion rund um die Zusammenlegung der beiden Tierwohlprogramme für Schweine (CNf und IP-Suisse) hintergangen. Am Donnerstag trafen sich deshalb IP-Suisse-, Suisseporcs- und Produzentenvertreter zu einem Gespräch.

IP-Suisse hat nun entschieden, eine Fachgruppe Schweine zu gründen. Der IP-Suisse-Vorstand wird rund sechs Produzentenvertreter aus Zucht und Mast in diese Arbeitsgruppe wählen. Aus dieser Gruppe kann anschliessend eine Person im Vorstand von IP-Suisse Einsitz nehmen. 

Ab 2021 gelten für Coop Naturafarm und IP-Suisse-Schweinehalter neue Label-Bestimmungen. Suisseporcs verlangt faire Prämien für die Schweinehalter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE