9.05.2019 09:50
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zucker
IP-Suisse-Zucker findet Abnehmer
Erfolg für die Bauernorganisation IP-Suisse: Die 1 Kilo Packungen von IP-Suisse-Zucker gibt es ab sofort in den Filialen von Volg und Landi zu kaufen.

Volg und Landi sind die ersten Detaillisten, die den IP-Suisse-Zucker in ihr Sortiment aufgenommen haben. Die Produktion des Labelzuckers wurde im Frühjahr 2017 in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Verband der Zuckerrübenpflanzer und Schweizer Zucker AG gestartet.

Das Produktionsvolumen beträgt rund 5000 Tonnen. Dazu werden rund 32'000 Tonnen Zuckerrüben benötigt. Diese Menge entspricht einer Fläche von 400 ha oder rund 100 Produzenten. Zum Vergleich: In der Schweiz wurden 2018 auf einer Fläche von knapp 19'000 ha Rüben angebaut. Die 4’600 Produzenten haben rund 1,64 Mio. Tonnen Zuckerrüben abgeliefert produziert wurden rund 260'000 Tonnen Zucker.

Bei den IP-Suisse-Zuckerrüben werden keine Fungizide und Insektizide eingesetzt. Die Biodiversität wird Blühstreifen gefördert, schreibt die Organisation in einer Mitteilung. Die Düngung und die chemische Unkrautbekämpfung sind eingeschränkt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE