27.11.2014 13:06
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Fleischmarkt
Konzentration auf globalem Fleischmarkt
Das brasilianische Unternehmen JBS, weltgrösster Fleischkonzern, übernimmt mit Primo Smallgoods den grössten Schinken- und Wursthersteller in Australien und Neuseeland.

Ein entsprechender Kaufvertrag über 1,45 Milliarden Australische Dollar (ca. 1,2 Mrd. Franken) wurde unterzeichnet, wie Agra-Europe aus einer Mitteilung von JBS zitiert. Das Geschäft bedarf aber noch der Genehmigung durch die Behörden. Primo Smallgoods betreibt in Australien und Neuseeland fünf Produktionsbetriebe und beschäftigt 4'000 Mitarbeiter. Der Umsatz beträgt im laufenden Wirtschaftsjahr schätzungsweise umgerechnet rund 1,32 Milliarden Franken. JBS erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von umgerechnet ca. 36,3 Milliarden Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE