3.11.2018 14:15
Quelle: schweizerbauer.ch -
Lidl
Lidl weiht neuen Hauptsitz ein
Seit 10 Jahren ist Lidl in der Schweiz. Der Platz im Hauptsitz in Weinfelden TG wurde immer knapper. Deshalb wurde in unmittelbarer Nähe gebaut.

Lidl Schweiz betreibt nach bald 10 Jahren operativen Geschäfts landesweit 123 Filialen. Da die Kapazitäten des aktuellen Gebäudes an ihre Grenzen gestossen sind, wurde in unmittelbarer Nähe des jetzigen Hauptsitzes gebaut.

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde die neue Liegenschaft am Freitag eingeweiht. Lidl Schweiz hat rund 65 Millionen Franken in den Bau investiert.

Modernes Arbeitsumfeld

Der grosszügige und nachhaltig geplante Neubau an der Dunantstrasse, mit Platz für 300 Mitarbeiter, werde in den kommenden Wochen bezogen, schreibt Lidl Schweiz in einer Medienmitteilung.

Das Konzept wurde in Workshops zusammen mit Angestellten entwickelt. Es gibt ein öffentliches Personalrestaurant, Kaffeeinseln auf jeder Etage, ein Fitnesscenter und Tankstellen für Elektrofahrzeuge.

Das zweistöckige Gebäude wurde nach den Standards von SGNI und Minergie- ECO gebaut. Zudem werden auf dem Areal des Gebäudes mehrere Bienenstöcke errichtet. Wie schon bei vorangegangenen Projekten habe Lidl seinen neuen Hauptsitz mit regionalen Bauunternehmen realisiert, heisst es weiter in der Mitteilung. 

Einweihung mit prominenten Gästen

Anwesend an der Einweihung waren über 70 Gäste aus Politik und Verwaltung – darunter Ständerat Roland Eberle, Nationalrat Markus Hausammann, Grossratspräsident Turi Schallenberg und Regierungsrat Walter Schönholzer.

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE