22.03.2018 08:35
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Detailhandel
Migros Basel mit weniger Umsatz
Die Genossenschaft Migros Basel hat 2017 einen Umsatz von 921,5 Mio. Franken erzielt – 0,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Gewinn sank leicht um 0,3 Prozent auf 18,4 Mio. Franken.

Bei einer durchschnittlichen Minusteuerung von 0,6 Prozent nahm der Umsatz im Kerngeschäft real um 0,3 Prozent ab. Bei einer Minusteuerung von 0,3 Prozent verzeichnen die Supermärkte im Jahr 2017 einen leichten Umsatzrückgang. Die Migros Basel hat im letzten Jahr zwar mehr Kunden bedient, der durchschnittliche Warenkorb sank aber. Die Fachmärkte (Melectronics, Micasa, SportXX, Obi, Do it + Garden) erzielten einen Umsatz auf Vorjahresniveau, woraus bei einer durchschnittlichen Minusteuerung von 3,3 Prozent ein reales Umsatzwachstum von 3,3 Prozent resultiert.

Die Migros Basel hat im letzten Jahr unter anderem das Angebot an Convenience-Produkten ausgebaut sowie das Sortiment von "Alnatura" und "Bio" im Bereich Früchte und Gemüse ausgeweitet. Bei der Kundschaft sei insbesondere das neue Angebot von frisch vor Ort geschnittenen und portionierten Früchten auf ein positives Echo gestossen, heisst es in einer Mitteilung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE