24.05.2019 08:57
Quelle: schweizerbauer.ch - awp
Migros
Migros: Überschüssige Ware billiger
Die Genossenschaft Migros Zürich geht mit «Too Good To Go» eine Kooperation ein. Sie bietet ab sofort überschüssige Produkte zu reduzierten Preisen an.

Nach den Migros-Töchtern Alnatura, Hitzberger sowie der Migros Basel bietet nun auch die Migros Zürich über diese App übriggebliebene und anderweitig nicht mehr verwertbare Lebensmittel am Ende des Tages zu stark reduzierten Preisen an, wie die Migros am Donnerstag mitteilte.

Die Kundschaft kann über die App eine Überraschungstüte bestellen und diese in einem von vorerst acht beteiligten Standorten abholen, hiess es. Je nachdem, welche Produkte im Regal zurückbleiben, setzt sich der Inhalt der Tüten unterschiedlich zusammen.

Nebst der Migros setzt beispielsweise auch die Kiosk-Betreiberin Valora auf eine Zusammenarbeit mit «Too Good To Go». Seit Anfang Januar 2019 können in den Filialen des Valora-Formats Caffè Spettacolo nicht verkaufte Produkte am Abend vergünstigt erworben werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE