10.09.2014 14:20
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Brasilien
Milch: Lactalis kauft in Brasilien zu
Der brasilianische Lebensmittelkonzern Brasil Foods (BRF) will seine Milchsparte für insgesamt 1,8 Mrd. Real (730 Mio. Fr.) an das italienische Unternehmen Parlamat, eine Tochter des französischen Milchkonzerns Lactalis, verkaufen.

Wie BRF vergangene Woche weiter mitteilte, wurde eine entsprechende Absichtserklärung bereits unterzeichnet. Den Eigentümer wechseln sollen laut Angaben des Konzerns alle dessen insgesamt elf Molkereien und eine Vielzahl zum Teil sehr bekannter Marken in Brasilien. Im Jahr 2013 brachte die Sparte BRF einen Umsatz von insgesamt 2,6 Mrd. Real (1,06 Mrd. Fr.). Damit war das Milchgeschäft für den Konzern, der im selben Jahr einen Gesamtumsatz von 30,5 Mrd Real (12,4 Mrd. Fr.) verzeichnete, zwar von eher untergeordneter Bedeutung. Dennoch war BRF 2013 neben Nestlé und Danone einer der grössten Milchverarbeiter Brasiliens.

Informationen dazu, weshalb sich das Unternehmen aus dem Milchgeschäft zurückziehen will, gab es bislang nicht. Marktbeobachter spekulieren Mediengaben zufolge, dass BRF sich künftig verstärkt auf sein Fleischgeschäft und dessen Internationalisierung konzentrieren will. Lactalis bewertete den geplanten Kauf als grosse Chance. Der brasilianische Milchmarkt biete gegenwärtig noch viel Platz für Wachstum. Bisher sei die Nachfrage nach Milchprodukten in dem Land vergleichsweise niedrig.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE