26.03.2018 07:35
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Migros
Molkereichef in Migros-Verwaltung
Die Delegiertenversammlung des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) hat am Samstag Roelof Joosten zum Mitglied der Verwaltung des MGB gewählt. Der Niederländer war bis Ende 2017 Chef von FrieslandCampina.

Roelof Joosten bringe eine langjährige Erfahrung in der internationalen Lebensmittelindustrie mit, schreibt die Migros. Der Niederländer war zuletzt während drei Jahren CEO des Milchverarbeiters FrieslandCampina. 

Ende 2017 trat er aus dem Unternehmen aus. «Ich habe immer mit grosser Begeisterung bei Friesland-Campina gearbeitet», betonte Joosten in seinem Abschiedsstatement. Joosten habe Veränderungsprozesse im Unternehmen angestossen. In Zukunft komme das Unternehmen in eine Phase, wo es vorrangig darum gehe, sich schnell und adäquat auf Marktentwicklungen einzustellen, teilte FrieslandCampina mit

Joosten war seit 2004 bei den Holländern tätig. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen erzielt mit 23'000 Mitarbeitern einen Umsatz von 12 Milliarden Euro. Vor seinem Engagement bei FrieslandCampina war er in verschiedenen Positionen bei internationalen Firmen tätig, darunter viele Jahre bei Unternehmen von Unilever. 

«Roelof Joosten ist ein profunder Kenner der internationalen Lebensmittelindustrie. Er war CEO einer Genossenschaft mit ähnlicher Struktur und Entscheidungsfindung wie in der Migros. Er wird die Verwaltung MGB mit seinem breiten Fachwissen und seiner Erfahrung sehr bereichern», lässt sich Andrea Broggini, Präsident der Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes, im Communiqué zitieren. 

Joosten wird Nachfolger von Heinz Winzeler, der nach 15 Jahren in der Verwaltung MGB sein Amt niederlegen wird. Der Wechsel in der Verwaltung MGB erfolgt per 1. Juli 2018 für den Rest der laufenden Amtsperiode bis Ende Juni 2020.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE