17.07.2015 15:56
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Agrochemie
Monsanto: Syngenta-Deal nicht absehbar
Eine feindliche Übernahme der Basler Syngenta durch den US-Saatgutriesen Monsanto ist nach Aussage dessen Managements derzeit nicht absehbar. Stattdessen konzentriere sich Monsanto darauf, zu einer freundlichen Übereinkunft mit dem Schweizer Agrarchemiekonzern zu kommen.

Dies bekräftigte der operative Chef des US-Konzerns, Brett Begemann, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters: Es sei «keine sehr überzeugende Idee», mit einer Offerte direkt an die Syngenta-Anteilseigner heranzutreten, ohne einen Blick in die Bücher des Unternehmens zu werfen.

«Es ist zu früh zu sagen, dass wir das ausschliessen», fügte er hinzu. Aber eine feindliche Übernahme sei in weiter Ferne. Monsanto will Syngenta für 45 Mrd. Dollar übernehmen. Die Schweizer lehnen das aber vehement ab.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE