26.01.2018 13:30
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Fleisch
Neue Marke erfolgreich gestartet
Seit August 2017 hat Mutterkuh Schweiz mit «Premium» ein neues Markenprogramm für Rindfleisch. Unter diesem Label können Tiere der Rassen Limousin, Angus und Simmental an Transgourmet geliefert werden.

«Die Zusammenarbeit mit Transgourmet ist neu», erklärt Remo Ackermann, Leiter Markenprogramme bei Mutterkuh Schweiz. Derzeit könnten wöchentlich gut 10 Tiere geliefert werden. Zum Vergleich: Beim SwissPrimBeef-Programm, mit dem Traitafina beliefert wird, sind es 60 Tiere pro Woche.

Für die «Premium»-Tiere gelten die gleichen Anforderungen wie für SwissPrimBeef-Tiere und die Preise für Naturabeef. Angus-Tiere sind speziell gesucht. «Deshalb gibt es für sie seit Anfang 2018 einen Zuschlag von 2 bis 2.60 Fr./kg SG», so Ackermann. Neue Betriebe seien nicht gesucht. «Zurzeit kann die Nachfrage mit den bestehenden SwissPrimBeef-Betrieben gedeckt werden.» 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE