18.12.2018 19:22
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Bern
Neues Anmeldesystem ab Neujahr
Ab 2019 tritt ein neues Anmeldesystem für die öffentlichen Schlachtviehmärkte im Kanton Bern in Kraft. Die Meldung der Tiere über die Anmeldestelle des jeweiligen Marktplatzes bis am Montag der Vorwoche um 11 Uhr durch Produzentinnen und Produzenten mit Angabe der Anzahl Tiere pro Tierkategorie.

Die Anmeldung über Anitrade erfährt keine Änderung. Nachmeldungen sind kostenpflichtig (Fr. 20 pro Tier) und werden vom Amt für Landwirtschaft und Natur ab Dienstag der Vorwoche, 11 Uhr, bis Freitag der Vorwoche, 11 Uhr, entgegengenommen. Bei kranken und verletzten Tieren kann ab Montag, 8 Uhr, in der Marktwoche über Tel. 031 938 22 76 (Berner Bauernverband) angefragt werden, ob es noch aufgeführt werden kann (eine allfällige Auffuhr ist kostenpflichtig). Angemeldete Tiere, die nicht aufgeführt werden, müssen bis Freitag der Vorwoche, 11 Uhr, beim Amt für Landwirtschaft und Natur abgemeldet werden, sonst wird pro Tier, das nicht abgemeldet wurde, Fr. 20 in Rechnung gestellt.

Infoblatt und Anmeldestellen gibt es hier. Auskunft: Peter Brönnimann, Berner Bauernverband 031 938 22 76 oder Cornelia Hirschi, Amt für Landwirtschaft und Natur, 031 636 14 16.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE