4.10.2020 08:30
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt/mge
Holz
Paloxen aus Schweizer Holz
Gemüsepaloxen für Kartoffeln oder Rüebli aus Schweizer Holz. Sechs Schweizer Hersteller bieten dieses Produkt an. Erste Serien wurden bereits ausgeliefert.

Paloxen und Paletten zur Lagerung von Gütern und Lebensmittel werden aus zweitklassigen Sortimenten hergestellt und in grossen Mengen benötigt. Bis vor zehn Jahren wurden zur Lagerung von Gemüse und Kartoffeln mehrheitlich die aus den bekannten EPAL-Paletten hergestellten Kleinboxen benötigt.

Für die Herstellung dieser Boxen konnten jedes Jahr ca. 5’000m3 Schnittholz verwertet werden, was einem Rundholzbedarf von ca. 9’000 fm entspricht. Diese Boxen wurden nun bereits zu einem grossen Teil durch die Grossboxe abgelöst. Die Grossboxen von verschiedenen Herstellern sind in den Abmessungen genormt, weisen jedoch unterschiedliche Konstruktionsdetails auf.

In den letzten Jahren wurden in Form der in Osteuropa hergestellten Grossboxen jährlich ca. 4’200m3 Schnittholz in die Schweiz importiert. Holzindustrie Schweiz hat mit finanzieller Unterstützung des Aktionsplans Holz (BAFU) das Projekt „Entwicklung einer Grossboxe für Landesprodukte aus Schweizer Holz“ initiiert mit dem Ziel, eine Paloxe aus Schweizer Holz zu entwickeln und in der Schweiz auf den Markt zu bringen.

Die technische Projektleitung übernahm in der ersten Projektphase die Lignum Zentralschweiz und in der zweiten Phase die PIRMIN JUNG Schweiz AG. In der Projektbegleitgruppe haben Vertreter von Sägewerken, Kistenproduzenten und Gemüse-Grosshändlern mitgewirkt.

Im Laufe des Projekts wurden mehrere Prototypen/Musterboxen hergestellt, welche von den Kartoffel- und Gemüsehändlern in der Praxis getestet wurden. Das Resultat ist ein bezüglich den technischen und wirtschaftlichen Anforderungen optimierter Bauplan.

Zur Lagerung von geernteten Kartoffeln, Rüebli, etc. werden heute im Gemüse-Grosshandel Gebinde aus Holz mit einem Fassvermögen von rund 1,7 m3 verwendet. Bislang bieten sechs Schweizer Hersteller das Produkt an. Erste Serien wurden bereits ausgeliefert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE