29.08.2013 11:16
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Ölsaaten
Preise für Ölsaaten sinken
Das Absinken der internationalen Ölpreise macht den Schweizer Ölsaatenproduzenten einen Strich durch die Rechnung. Die Branchenorganisation Swiss Granum hat die Marktpreise, gestützt auf Angaben von Swiss Olio, für die Ernte 2013 gesenkt.

Obwohl Schweizer Pflanzenöl sehr gesucht ist, die einheimischen Verarbeiter kommen oft nicht an genügend Ware, werden die Preise gesenkt. Wie Swiss Granum in einem Communiqué schreibt, seien die Notierungen für Raps-, Sonnenblumen- und Palmöl am Weltmarkt unter Druck geraten.

Während der Hauptvermarktungsphase der jeweiligen Ölsaaten lagen die massgeblichen Ölpreise, gestützt auf Angaben von Swiss Olio, auf folgendem Niveau (Basis je 100 kg raffiniert, lose ab Werk):

• Rapsöl: Fr. 280.- bis 285.-
• Sonnenblumenöl: Fr. 270.- bis 275.-
• High-Oleic-Sonnenblumenöl: Fr. 292.- bis 296.-
• Soja: 270.- bis 275.-

Für die Restvermarktung von Raps liegt der aktuelle Ölpreis gemäss Swiss Olio bei  267.- bis 271.- Fr. pro 100kg und damit rund Fr. 20.- unter dem Vorjahr.

Aufgrund der internationalen Marktverhältnisse wurden folgende Produzentenpreise für die Ernte 2013 veranschlagt:
• Raps: 86.10 Fr. / dt (- 3.15 Fr./dt gegenüber 2012)
• Sonnenblumen: 83.15 Fr. / dt (- 6.70 Fr. /dt gegenüber 2012)
• High-Oleic-Sonnenblumen: 88.50 Fr /dt (- 6.80 Fr./dt gegenüber 2012 )
• Soja: 56.60Fr. / dt (- 1.35 Fr./dt gegenüber 2012 )

Der Zuschlag für HOLL-Raps beträgt innerhalb der Vertragsproduktion 10 Fr./100 kg. Die Marktpreise für Presskuchen lagen bei Raps zwischen 25.50 bis 27 Franken, bei Sonnenblumen zwischen 46 und 48 Franken. Diese Preise verstehen sich pro 100 Kilo ab Werk. Wie es im Communiqué weiter heisst, seien ausser bei Raps die Preise für Presskuchen leicht angestiegen. „Die tatsächlichen Markterlöse können je nach Vermarktungszeitpunkt und der individuellen Kontrakte zwischen den Marktpartnern variieren“, schliesst die Mitteilung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE