1.12.2015 13:06
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Rückläufiger Detailhandelsumsatz im Oktober
Die Umsätze im Schweizer Detailhandel sind weiterhin rückläufig. Im Oktober fielen sie im Vergleich mit dem entsprechenden Vorjahresmonat verkaufs- und feiertagsbereinigt (real) um 0,8 Prozent.

Nominal gingen sie gar um 2,5 Prozent zurück, wie das Bundesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Real verzeichnet der Detailhandel seit Mai Rückgänge.

Der Detailhandel ohne Treibstoffe verzeichnete derweil im Vorjahresvergleich eine Stagnation des realen Umsatzes (nominal -1,4 Prozent). Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verbuchte eine reale Abnahme um 0,3 Prozent (nominal -0,7 Prozent), während der Nicht-Nahrungsmittelsektor ein reales Plus von 0,5 Prozent registrierte (nominal -2,2 Prozent).

Saisonbereinigt, im Vergleich zum Vormonat, notierte der Detailhandel ohne Treibstoffe im Oktober ein reales Umsatzwachstum von 0,2 Prozent (nominal +0,4 Prozent).

Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verzeichnete einen realen Umsatzrückgang von 0,2 Prozent (nominal +0,2 Prozent) und der Nicht-Nahrungsmittelsektor ein reales Plus von 0, Prozent% (nominal +0,4 Prozent).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE