21.02.2017 16:44
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Fleisch
Schweineproduzenten lösten weniger
Suisseporcs-Präsident Meinrad Pfister zeigt in der Februar-Ausgabe der «Suisseporcs Information» auf, welche Folgen die Mehrproduktion von 3% im Jahr 2015 gegenüber 2013 auf die Portemonnaies der Züchter und Mäster hat.

Der durchschnittliche Erlös pro verkauftes Schlachtschwein lag 77 Fr., jener für ein verkauftes Ferkel 42 Fr. tiefer. Bei 1500 verkauften Schweinen oder Ferkeln pro Jahr fehlen dem Mäster Ende Jahr 115000 Fr. und dem Züchter 64000 Fr. gegenüber 2013.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE