10.01.2017 16:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Syngenta
Syngenta erhöht Lohnsumme
Die rund 3100 in der Schweiz tätigen Angestellten des Agrochemiekonzerns Syngenta können auch für das laufende Jahr auf ein höheres Gehalt hoffen. Das Unternehmen erhöht die Lohnsumme per 1. April für all seine Standorten hierzulande um 0,9 Prozent.

Die Gehaltsverhandlungen für Mitarbeitende mit Einzel- oder Gesamtvertrag an den Standorten Basel, Dielsdorf ZH, Kaisten AG, Münchwilen AG und Stein AG seien in einer «offenen und konstruktiven Atmosphäre» geführt worden, teilte Syngenta am Dienstag mit. Die Löhne werden wie in den vergangenen Jahren individuell angepasst.

Ebenfalls um 0,9 Prozent angehoben wird die Lohnsumme für die rund 900 Angestellten im Werk Monthey im Wallis, wie es bei Syngenta auf Anfrage hiess. Insgesamt beschäftigt der Konzern, der vor der Übernahme durch den chinesischen Staatskonzern ChemChina steht, landesweit rund 3100 von weltweit 28'000 Mitarbeitenden. Am Hauptsitz in Basel sind es 1500.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE