16.09.2015 16:20
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Syngenta
Syngenta: Neue Produkte sollen Milliarden generieren
Syngenta peilt mit neun neuen Produkten, die in den kommenden sieben Jahren auf den Markt kommen sollen, Verkaufserlöse von rund 3,6 Milliarden Dollar an. In seinem Forschungszentrum in Stein AG stellte der Agrarchemiekonzern am Mittwoch insgesamt 15 neue Pflanzenschutzmittel vor.

Mit den Neuentwicklungen will Syngenta künftig Umsätze von total rund 6 Milliarden Dollar erzielen. Zu den Neuheiten zählen unter anderem die beiden Antipilzmittel Adepidyn und Orondis. Erst am Montag war bekanntgeworden, dass Syngenta in den USA eine Zulassung für Orondis erhält.

Das Management des weltgrössten Herstellers von Pflanzenschutzmitteln steht nach der geplatzten Übernahme durch Monsanto stark unter Druck. Unter anderem mit der Veräusserung von Geschäften und einem milliardenschweren Aktienrückkauf will Syngenta die Gunst der Anleger zurückgewinnen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE