4.02.2015 16:38
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/sda
Käsemarkt
Tetra Pak baut Käsemarkt-Geschäft aus
Das Verpackungsunternehmen Tetra Pak hat das polnische Unternehmen Obram übernommen. Damit baue das Unternehmen die Position im schnell wachsenden Käsemarkt aus, schreibt Tetra Pak in einer Mitteilung vom Dienstag.

Obram erarbeitet gemäss der Mitteilung Produktionslösungen für Frisch- und Hüttenkäse sowie Anwendungen für Schnittkäse. Das 1976 gegründete Unternehmen betreibt in Polen zwei Produktionsstandorte und beschäftigt derzeit rund 280 Mitarbeiter. Zum Preis der Übernahme macht Tetra Pak keine Angaben.

Tetra Pak ist eine von drei Unternehmensgruppen in der Tetra Laval-Gruppe. Die anderen zwei Unternehmensgruppen sind DeLaval und Sidel. Tetra Pak wurde 1951 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Lausanne. Der schweizerische  Verpackungskonzern schwedischen Ursprungs beschäftigt rund 23.500 Mitarbeiter in 85 Ländern und erwirtschaftete 2013 nach eigenen Angaben einen weltweiten Jahresumsatz von 11,1 Milliarden Euro.

DeLaval ist in mehr als 100 Märkten tätig und beliefert Kunden mit einem Viehbestand zwischen 1 und 50´000 Tieren. 2013 erzielte DeLaval nach eigenen Angaben einen Nettoumsatz von 805 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 4000 Mitarbeiter und besitzt 16 Produktionsstätten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE