24.01.2017 14:42
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Tierwohl
Tierwohl: Coop&Migros ausgezeichnet
Die beiden Detailhändler Coop und Migros belegen in einem internationalen Tierwohl-Ranking Spitzenplätze.

Der sogenannte "Business Benchmark on Farm Animal Welfare" (BBFAW), der von zwei Tierschutzorganisationen in Auftrage gegeben wurde, bewertet das Tierwohlengagement von Unternehmen bezüglich Innovationskraft, betriebliche Umsetzung, Leistung und unternehmerisches Bekenntnis zum Tierwohl.

Coop ist erneut in die beste Gruppe rangiert worden. Der Detailhändler wird insbesondere für die klare Tierwohlstrategie sowie die breite und konsequente Umsetzung wirksamer Massnahmen gelobt. Das Tierwohlprogramm "Naturafarm" habe seit 25 Jahren nicht nur national, sondern auch international Vorbildcharakter, heisst es in einer Mitteilung. Coop erhielt bereits zum vierten Mal in Folge die Bestnote.

Erstmals ist auch die Migros in die beste Gruppe aufgenommen worden. Die Jury lobt die Migros für ihre klaren Richtlinien im Bereich des Tierwohls, welche entlang der gesamten Wertschöpfungskette zur Anwendung kommen. Besonders hervorgehoben hat die Jury das Engagement der Migros im Rahmen des Generation-M-Versprechens, tierische Produkte aus dem Ausland entsprechend der Schweizer Tierschutzgesetzgebung zu produzieren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE