28.05.2016 06:24
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
USA
Walmart hat bis 2025 Käfigeier
Walmart, der grösste Detailhänder weltweit, will bald auf den Verkauf von Käfigeiern verzichten – „wenn der Markt mitmacht“.

Der grösste amerikanische Detailhändler Walmart hat angekündigt bis im Jahr 2015 keine Käfigeier mehr zu verkaufen. Bereits seit 2001 können in vielen Filialen käfigfreie Eier gekauft werden. 18 Bodenhaltungseier kosten heute rund 4 US-Dollar oder 4 Franken gegenüber 18 Käfigeiern, die 1.50 Franken kosten.

McDonald's verlieh Schub

Damit folgt Walmart einem Trend, bei welchem andere Lebensmittelketten, Restaurants und Verarbeiter schon vorausgegangen sind. Wayne Pacelle, Chef der NGO „The Human Society USA“, sagte gegenüber Medien, dass die Ankündigung von McDonald's im Herbst 2015 auf Käfigeier zu verzichten der ganzen Entwicklung Schub verliehen habe.

Walmart kommuniziert die beabsichtigte Neuerung so: „Umstellung auf 100 Prozent käfigfreie Eier, wenn diese auf dem Markt erhältlich sind und die Konsumenten diese auch nachfragen werden ab 2025.“ Auch von mehr Nachhaltigkeit und Transparenz ist in der Meldung von Walmart die Rede.

Kritk von NGOs

Die Einhaltung der Vorschriften soll von den Vereinigten Eierproduzenten (UEP) oder anderen Partnern überwacht werden. Bei der verfügbaren Mindestfläche pro Huhn ist von einem Quadratfuss die Rede (30x30cm / 0,093 m2). Tierschützer begrüssen den Schritt in die richtige Richtung, finden aber die Hühner müssten mehr Raum und auch Auslauf ins Freie haben.

Mit der Ankündigung kommt der grösste Detailhändler der Welt auch der Kritik vieler NGOs nach, die Walmart oft kritisieren, dass dieses auf Kosten von Umwelt und Tier billige Preise anbiete. Getreu seinem Slogan „Save money- live better.“ (Spare Geld – lebe besser). Dieser gilt aber mehr für die Kunden im Laden und weniger für Umwelt und Nutztier.

Dabei hätte dies seine Wirkung: Walmart hält einen Umsatzanteil von 25 Prozent am gesamten Lebensmittelmarkt der USA. Laut eigenen Angaben besuchen jede Woche 260 Millionen Kunden eine der über 11‘500 Verkaufsstellen in rund 30 Ländern weltweit.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE