11.03.2019 13:13
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Zucker
Zuckerkurse tauchen deutlich
Der Future auf Weisszucker mit Fälligkeit im Mai 2019 an der Agrarterminbörse LIFFE in London hat sich in den vergangenen zwei Wochen deutlich verbilligt. Am vergangenen Freitag kostete der Kontrakt 336,50 $/t (339 Fr.). Das waren 25,10 $/t (25 Fr.) oder 6,9% weniger als das am 20. Februar 2019 markierte Zwischenhoch.

Gleichzeitig rutschte der Kurs für den Termin Mai 2019 auf Rohzucker an der New Yorker Börse um 9,7% auf 12,12 cts/lb (267 Fr./t) ab. Analysten begründeten die negative Entwicklung zuletzt mit verbesserten Witterungsbedingungen in wichtigen brasilianischen Zuckerrohranbaugebieten.

Ausserdem habe der brasilianische Real gegenüber dem Dollar kräftig abgewertet. In der Folge dürfte brasilianischer Zucker am Weltmarkt günstiger angeboten werden. Für Preisdruck sorgten auch rückläufige Rohölpreise, so dass die Erzeugung von Zucker profitabler wurde als die Ethanolproduktion.

Für Unterstützung dürfte indes die Ankündigung der indischen Regierung vom vergangenen Mittwoch sorgen, den Ausbau der Ethanolproduktion imeigenen Land mit 33 Mrd. INR (463 Mio. Fr.) zu unterstützen. In der Folge könnte die Zuckerproduktion Indiens tendenziell sinken. Im Vorfeld dieser Entscheidung hatten die professionellen Anleger an der Terminbörse in New York ihre Netto-Short-Position bei den Zuckerfutures verringert, also ihre „Wetten“ auf sinkende Kurse abgeschwächt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE