6.06.2018 12:44
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Milch
EU: Milchpreise sind gesunken
In der EU sind im April die Produzentenpreise für Milch zum fünften Mal in Folge gesunken. Die marktführenden Molkereien bezahlten im April im Schnitt 32,51 Cent netto pro Kilo Milch, wie aiz.info berichtet.

Das entspricht gegenüber März einem Rückgang um 1,07 Cent. Im Vergleich zum Vorjahr sind es 0,55 Cent weniger. Der LTO-Durchschnittswert wird monatlich in Kooperation mit EDF (European Dairy Farmers) auf Basis der Auszahlungsleistungen von 17 grossen Milchverarbeitern in Nord- wie auch Mitteleuropa für Standardmilch mit 4,2% Fett und 3,4% Eiweiss sowie einer jährlichen Anlieferung von 500'000 Kilo errechnet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE