Dienstag, 28. September 2021
19.01.2021 06:40
Agrarwirtschaft

EU-Schlachtrindermarkt: Preise noch stabil

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: aiz

Europaweit herrscht derzeit noch ein relativ stabiles Preisniveau am Schlachtrindermarkt. Es wird von einem sehr überschaubaren Angebot an schlachtreifen Tieren berichtet. 

In Deutschland fällt die Nachfrage nach Jungstieren etwas verhaltener als in den letzten Wochen aus, es kann dementsprechend zu leichten Preisrückgängen kommen.

Bei Schlachtkühen wird ebenfalls von einem vermehrten Druck berichtet, es gibt leichte Preisabschläge aufgrund der rückläufigen Absatzlage.

Generell ist es derzeit sehr schwierig zu prognostizieren, wie sich die weiteren Verschärfungen des Lockdowns in Europa auswirken werden.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Ab sofort bestehen Flaschen von Smoothies, Säften und Glasreinigern in der Migros teilweise aus PET, das aus CO2 hergestellt wird. - zvg Die Migros geht in Sachen Verpackung neue Wege:…

Markt & Preise

Die Schweizerinnen und Schweizer wollen laut Studie umweltfreundliches Essen. Vielen ist es aber zu teuer. - pixabay Gemäss einer Studie ist den Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten Nachhaltigkeit beim Einkauf von…

Markt & Preise

Die diesjährige Saison verlief schwierig. - lid Wetterbedingt würden dieses Jahr kleinere Kartoffelknollen geerntet als in anderen Jahren. Die Qualität sei aber gewährleistet, verspricht die Branchenorganisation Swisspatat. Beim Pflanzen der…

Markt & Preise

US-Schauspieler und Unternehmer Leonardo diCaprio - WEF Hollywoodstar Leonardo DiCaprio investiert in zwei Unternehmen, die Fleisch im Labor produzieren.  Wie die beiden Startups am Mittwoch mitteilten, kaufte der US-Schauspieler Anteile…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE