Sonntag, 17. Januar 2021
02.12.2020 14:00
Raufutter

Genügend und gutes Heu, Emd und Stroh

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: bki

Der Schweizerische Raufutter-Verband (SRV) schaut auf ein positives Verbandsjahr zurück mit ausreichend Futter.

Das Verbandsjahr des Schweizerischen Raufutter-Verbands (SRV) dauerte vom 1. Juli 2019 bis am 31. Juli 2020. Situationsbedingt fand die Generalversammlung auf dem schriftlichen Weg statt.

Laut dem SRV war die Futterversorgung im Herbst 2019 sehr gut und Heu und Emd waren von guter Qualität. Auch heuer gab es viel Futter. Die Heubühnen seien bis zum Rand hin gefüllt worden, schreibt der Verband im Jahresbericht. Dagegen hätten die Produzenten in Deutschland rund einen Viertel weniger Ertrag gehabt als üblich. Grund dafür seien die fehlenden Niederschläge gewesen.

Die grossen Erträge des letzten Jahres deckten den Strohbedarf bis weit in den Frühling hinein. Die diesjährige französische Getreideernte dagegen fiel gering aus. «Die grosse Ernte in Deutschland und die Überhänge von 2019 konnten dies jedoch etwas auffangen», steht in der Mitteilung.

Ab dem 1. Januar 2022 muss das Wiederkäuerfutter auf den Biobetrieben zu hundert Prozent aus der Schweiz stammen. «Die Mitglieder des SRV werden gefordert sein, um die Verfügbarkeit von gutem Biofutter sicherzustellen», schreibt der Verband zu diesem Thema. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE