Dienstag, 9. August 2022
04.08.2022 09:36
Getreide

China: Rekordernte bei Sommergetreide

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

In China ist der Start in die diesjährige Erntesaison für Getreide gut verlaufen. Wie das Landwirtschaftsministerium kürzlich mitteilte, wird sich die Sommergetreideproduktion 2022 voraussichtlich auf 147,39 Mio. t belaufen und damit um 1,43 Mio. t oder 1% höher als in der Vorsaison ausfallen. Das wäre ein neuer Druschrekord für die Sommerfrüchte. 

Die höhere Erzeugung fusst dem Agrarressort zufolge auf der um 0,3 % auf 26,53 Mio. ha erweiterten Anbaufläche sowie auf die durchschnittliche Zunahme des Hektarertrages um 0,6 % auf 59,1 dt.

Das Gros des Sommergetreides entfällt klar auf den Sommerweizen. Hier dürfte die voraussichtliche Erzeugung laut Ministerium gegenüber 2021 um 1,29 Mio. t oder 1% auf 135,76 Mio. t zunehmen. Massgeblich dafür soll neben einer moderaten Flächenausdehnung der bessere Ertrag sein, der mit 59,1
dt/ha im Schnitt um 0,7 % über dem Vorjahresniveau geschätzt wird. Das Sommergetreide und der frühe Reis machen etwa ein Viertel der gesamten chinesischen Getreideerzeugung aus. Rund 75 % entfallen auf Winterfrüchte.

Das Ministerium ist zuversichtlich, dass auch die Gesamternte in diesem Jahr eine neue Rekordhöhe erklimmen und die politische Zielvorgabe von 650 Mio. t erneut überschreiten wird. Es würden vielfache Anstrengungen unternommen, um die Bewirtschaftung des Ackerlandes zu stärken und witterungsbedingte Schäden, wie bei den Herbstfluten, zu kompensieren.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Blühende Leinfelder entfalten ihre Pracht in den frühen Morgenstunden. Am Mittag fallen die farbigen Blütenblätter ab.  - zvg Landwirt Simon van der Veer aus Sutz-Lattrigen (BE) vermarktet die Leinsamenernte von…

Markt & Preise

Die Zwetschge gilt als hervorragende Energiespenderin. - zvg 2022 dürfte ein hervorragendes Zwetschgenjahr werden. Der Schweizer Obstverband geht von einer Erntemenge von 3900 Tonnen aus. Das sind 30 Prozent mehr…

Markt & Preise

zvg Betrachtet man die Düngereinfuhren der Schweiz nach Transportmittel, zeigt sich laut dem Schweizer Bauernverband (SBV), dass rund die Hälfte mit dem Schiff über den Rhein in die Schweiz gelangt.…

Markt & Preise

Unter dem Strich verdoppelte sich das Minus auf 18,3 Millionen, nach 9,0 Millionen im ersten Halbjahr 2021. - zvg Bei Hochdorf ist das erste Halbjahr 2022 im Zeichen höherer Rohstoff-…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE