Dienstag, 31. Januar 2023
06.12.2022 06:33
Detailhandel

Detailhandel: Umsätze im Oktober unverändert

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Der Schweizer Detailhandel hat im Oktober nominal und kalenderbereinigt gleich viel umgesetzt wie im entsprechend Vorjahresmonat. Unter Berücksichtigung der Teuerung resultierte für die Detailhändler allerdings ein Rückgang von 2,5 Prozent.

Werden die stark von der Treibstoffpreisentwicklung abhängigen Umsätze der Tankstellen ausgeklammert, verblieb auch beim nominalen Umsatz der Detailhändler ein Minus von 0,6 Prozent (real -2,9%) im Vorjahresvergleich, wie das Bundesamt für Statistik am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab.

Dabei verbuchten die Verkäufer von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren eine Abnahme von 0,3 Prozent (real -3,7%), während die Verkäufe im Nicht-Nahrungsmittelsektor um 0,5 Prozent (real -2,2%) zurückgingen.

Vergleichen mit den Zahlen des Vormonats September (saisonbereinigt) schrumpften die Umsätze um 2,7 Prozent (real -2,8%). Vom Umsatzrückgang wurde der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren weniger stark getroffen (nominal -1,2%, real -1,9%) als der Nicht-Nahrungsmittelsektor (nominal -3,5%, real -3,7%).

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Den jährlichen Reiskonsum beziffert der Schweizer Bauernverband pro Kopf mit 6,5 Kilo. Pixabay Die Schweiz ist beim Reiskonsum auf Importe aus dem Ausland angewiesen. Hierzulande wird zwar auch etwas Reis…

Markt & Preise

Nach den Rekordwerten des Covid-Ausnahmejahres 2021 nahmen die Exporte im Jahr 2022 ab.SCM Nach dem Rekordjahr 2021 gingen im vergangenen Jahr sowohl die Käseausfuhren wie Käseeinfuhren zurück. Sorgen muss sich…

Markt & Preise

Die Absatzzahlen beim Labelfleisch harzen. Der Schweizer Tierschutz macht dafür die hohen Margen der Detailhändler verantwortlich.bki Preisüberwacher Stefan Meierhans kritisiert in seinem Bericht «Missbräuchliche Preise des Detailhandels bei Bio-Lebensmitteln» die…

Markt & Preise

Die Haltungskennzeichnung für Schweinefleisch ist einen Schritt weiter.Bild: Monika Gerlach Grünes Licht kommt von der Europäischen Kommission für die vom deutschen Landwirtschaftsminister Cem Özdemir geplante Haltungskennzeichnung für Schweinefleisch.  Die EU-Kommission…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE