Samstag, 23. Oktober 2021
17.09.2021 11:39
Eier

Importeier: Kontingent um 20% erhöht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Bundesrat erhöht mit Blick auf die Vorweihnachtszeit vorübergehend das Importkontingent für zum Konsum bestimmte Eier. Ab 1. Oktober und bis Ende Jahr dürfen zusätzliche 3500 Tonnen eingeführt werden. Der Bundesrat folgt damit einem Antrag der Eierbranche.

Die Erhöhung des Kontingents um 20 Prozent soll die Versorgung der Konsumenten und Konsumentinnen mit Eiern sicherstellen. Dies schrieb der Bundesrat zu seinem Entscheid am Freitag. Konkret wird das Kontingent um 3500 auf 20’928 Tonnen erhöht.

So hatten es gemäss seiner Mitteilung die Eierbranche beantragt, mit Blick auf die umsatzstarke Zeit vor Weihnachten. Sie rechne mit einem erhöhten Bedarf, der mit den in der Schweiz produzierten Eiern nicht gedeckt werden könne.

Der Eier-Verbrauch pro Kopf und Jahr stieg im Pandemie-Jahr 2020 um fünf auf 189 Eier. Seither ist die in den privaten Küchen verbrauchte Menge nicht wesentlich gesunken. 

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Alle Löhne unter 4400 Franken steigen monatlich um 40 Franken. - coop Der Detailhändler Coop erhöht die Lohnsumme 2022 um 0,8 Prozent. Er bessert namentlich die Minimallöhne um 100 auf…

Markt & Preise

Die Marke kann über die Website des Vereins online beantragt und frühestens ab Januar 2022 genutzt werden. - zvg Erstmals können regenerativ produzierte Lebensmittel entsprechend gekennzeichnet werden. Die Marke steht…

Markt & Preise

Lidl baut das Sortiment an Bioprodukten weiter aus. - Lidl Lidl Schweiz hat in den vergangenen beiden Geschäftsjahren (per Ende Februar 2021) den Umsatz mit nachhaltigen Produkten gesteigert. Dies geht…

Markt & Preise

Die Zuckerrübe bevorzugt tiefgründigen, eher lehmigen Boden mit reichlich Nährstoffvorrat. - Pexels Die Rübenflächen sind in den vergangenen Jahren stetig gesunken. Die Branche schlug Alarm. Das Parlament hat der Verlängerung…

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE