Mittwoch, 1. Dezember 2021
21.10.2021 11:42
Detailhandel

Lidl legt bei Bio- und Vegi-Produkten zu

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp/blu

Lidl Schweiz hat in den vergangenen beiden Geschäftsjahren (per Ende Februar 2021) den Umsatz mit nachhaltigen Produkten gesteigert. Dies geht aus dem Nachhaltigkeitsbericht hervor, den der Discounter am Donnerstag publiziert hat.

Im Corona-Jahr 2020 hat das Unternehmen den Umsatz mit veganen und vegetarischen Produkten verdoppelt. Zudem ist der Umsatz mit Bio-Produkten um fast 50 Prozent gewachsen. Das Angebot werde ausserdem laufend ausgebaut, hiess es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Ende 2020 entwickelte Lidl zusammen mit dem Schweizer Tierschutz STS eine Kennzeichnung für Tierwohlaspekte. Frischfleischprodukte werden mit dem entsprechenden Tierwohlrating direkt auf der Verpackung gekennzeichnet. «Damit wird den Kundinnen mehr Transparenz geboten und eine bewusste Kaufentscheidung ermöglicht», schreibt Lidl. Im Geschäftsjahr 2020 betrug der Anteil an Bio-Weiderindprodukten 34.5% des dauerhaft verfügbaren frischen Rindfleischsortiments (2019: 34.4%).

Seit 2019 hat das Unternehmen die CO2-Emissionen im Betrieb um 11 Prozent reduziert. Gründe dafür sind die Umstellung auf erneuerbaren Strom, die Reduktion der Logistik-Kilometer und der Ersatz von Gaswärmepumpen durch Elektrowärmepumpen.

Was das Personal anbelangt, so waren letztes Jahr 70 Prozent der Belegschaft Frauen. Über die Hälfe der Filialen würden auch von Frauen geleitet, hiess es weiter. 

Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Lidl Schweiz sich der «Science Based Targets initiative» angeschlossen. Damit unterstützt das Unternehmen die Ziele des Pariser Klimaabkommens. Ebenfalls ist der Discounter der «Initiative Action Collaboration Transformation» beigetreten, welche Flächengesamtarbeitsverträge für die Textilindustrie anstrebt.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Derzeit wird fast jedes zweite abgesetzte Kilogramm Fleisch in einer Aktion verkauft. - Coop Fast die Hälfte der im Detailhandel gekauften Fleischprodukte gibts als Aktion. Beim Lammfleisch sind es gar…

Markt & Preise

Nach Angaben der NEPG haben die Erzeuger in den vier Ländern den Kartoffelanbau gegenüber dem Vorjahr um 4,6 % auf insgesamt 497 991 Hektaren eingeschränkt. - Daniel Etter Die Organisation…

Markt & Preise

Für erhebliche Verunsicherung an den Finanz- und Rohstoffmärkten sorgte die Ausbreitung einer neuen Variante des Coronavirus. - Shaun Undem Corona-Ängste haben die Ölpreise am Freitag stark belastet. Marktbeobachter nannten die…

Markt & Preise

Ein Preisanstieg bei Kaffee sei wohl nicht zu verhindern. - guvo59 Anleger an der Börse reissen sich derzeit um Kaffee der Sorte Arabica. Ein Pfund kostet auf dem Weltmarkt so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE