Sonntag, 29. November 2020
09.12.2014 10:44
Ölpreis

Ölpreise sinken weiter

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Abwärtstrend der Ölpreise hält an. Im Fokus der Anleger stehen weiter die Preissenkungen durch einige Ölproduzenten, hiess es aus dem Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Dienstagmorgen 65,72 Dollar und damit 47 Cent weniger als am Vortag.

Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI fiel um 30 Cent auf 62,75 Dollar. Der wichtige Ölproduzent Saudi-Arabien hatte in der vergangenen Woche seine Preise für seine Kunden in Asien und den USA gesenkt. Das Königreich will im Angesicht der stark wachsenden US-Schieferölproduktion seine Marktanteile verteidigen.

Am Montag folgte laut Medienberichten auch der Irak mit einer Preissenkung. Die Organisation erdölproduzierender Länder (Opec) hatte jüngst auf eine Produktionskürzung verzichtet und damit die Talfahrt der Ölpreise beschleunigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE