Freitag, 30. September 2022
10.08.2022 17:15
Futterpreise

Preise für Maiswürfel steigen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: cni

Die Richtpreise für getrocknete Maisprodukte werden angehoben. Der Preis für Graswürfel wurde bereits im Frühsommer nach oben angepasst.

Vertreter des Verbandes Schweizerischer Trocknungsbetriebe (VSTB), des Schweizerischen Raufutterverbandes und des Handels hätten zusammen die Richtpreise 2022 für getrocknete Maisprodukte und für Trockengras festgelegt, heisst es in einer Pressemitteilung des VSTB vom Montag.

Es wurde entschieden, die Richtpreise für sämtliche Maisprodukte um 6.00 Fr./100kg anzuheben. Der Richtpreis für Trockengras wurde bereits im Frühsommer auf Fr. 48.50 angehoben und bleibt gleich. Gemäss Aussagen der Marktpartner sind noch wenige Posten Trockenmais der Vorjahresernte vorhanden, allerdings so wenig, dass diese die neue Ernte und deren Absatz nicht beeinflussen werden.

Die Preise verstehen sich: lose, ab Trocknungsanlage
Screenshot trockenfutter.ch

Die Maisfelder sehen regional sehr unterschiedlich aus. Während in der Zentralschweiz und im Mittelland wie auch in der Ostschweiz der Mais mehrheitlich sehr gut aussieht und auch in der Entwicklung weit fortgeschritten ist, leidet in der Westschweiz der Mais zunehmend unter der Trockenheit. Da auch die Grasbestände leiden und das Raufutter in diesen Gebieten knapp wird, haben Landwirte bereits begonnen, Mais grün zu verfüttern.

Trotz regionaler Probleme mit der Trockenheit geht man von einer guten bis sehr guten Versorgung mit Mais aus. Um den Absatz von inländischen Gras- und Maisprodukten auch in Zukunft sicherstellen zu können und den guten Ruf der schweizerischen Raufutter- und Trockenfutterproduktion aufrechtzuerhalten, sei es unentbehrlich, nur Topqualität zu veredeln. Die diesjährige Maisernte wird früher beginnen, deshalb  wurde auch der Termin für den Frühbezugsrabatt um zwei Wochen vorgezogen.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Alnatura-Geschäftsführer Götz Rehn sieht dunkle Wolken auf den Biomarkt zukommen. - David Eppennberger Der deutsche Biolebensmittelmarkt scheint aktuell besonders unter Druck. Alnatura-Geschäftsführer Götz Rehn warnte Anfang vergangener Woche gegenüber der…

Markt & Preise

Ob und wie viel die Preise an den Tanksäulen weiter sinken, hängt von mehreren Faktoren ab. - Engin Akyurt Der Ölpreis ist in den vergangenen Wochen und Monaten stark gesunken.…

Markt & Preise

Die Schweiz ist beim Dünger vollkommen auf Importe angewiesen. - agrarfoto Die Düngerpreise sind in den vergangenen Monaten regelrecht in die Höhe geschossen. Grund dafür sind die hohen Energiekosten. Laut…

Markt & Preise

In den Migros-Läden wird maximal auf 19 Grad geheizt. - Migros Wegen drohender Energieknappheit wollen Migros und Coop ab Herbst die Temperatur in ihren Läden und Einkaufszentren auf 19 Grad…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE