Mittwoch, 28. September 2022
04.06.2021 08:09
EU

Sorghumanbau in der EU ausgedehnt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

In Europa hat sich die Erzeugung von Sorghum in jüngster Zeit einer zunehmenden Beliebtheit erfreut. Die Anbauflächen nehmen zu.

Wie das Deutsche Maiskomitee (DMK) berichtete, wurde zur Ernte 2020 die mit Körnersorghum bestellte Anbaufläche in der EU-28 gegenüber dem Vorjahr um 23 % auf 212 000 ha ausgedehnt. Das gesamteuropäische Produktionsareal nahm um 16 % auf 355 000 ha zu.

Dem DMK zufolge, das sich bei seinen Angaben auf den Verband Sorghum ID mit Sitz in Brüssel beruft, hat die Erzeugung von Körnersorghum in der EU-28 nach vorläufigen Daten 2020 erstmals die Marke von 1 Mio t überschritten. Dabei behauptete Frankreich seine Stellung als grösster Erzeuger, gefolgt von Italien.

Die durchschnittliche Erntemenge wurde für das vergangene Jahr mit 5,62 t/ha angegeben, wobei es deutliche regionale Unterschiede gab. In Italien, Österreich, Ungarn und Spanien lagen die Erträge laut Maiskomitee deutlich über dem Fünfjahresmittel, in Frankreich aufgrund der Trockenheit mit durchschnittlich 5,06 t/ha etwas darunter. Auch die Anbauländer rund um das Schwarze Meer hatten im vergangenen Jahr unter einem Niederschlagsdefizit zu leiden, was die Flächenerträge dort ebenfalls sinken liess.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

In den Migros-Läden wird maximal auf 19 Grad geheizt. - Migros Wegen drohender Energieknappheit wollen Migros und Coop ab Herbst die Temperatur in ihren Läden und Einkaufszentren auf 19 Grad…

Markt & Preise

Aufgrund der fallenden Preise sind am Rohölmarkt zunehmend Spekulationen über eine Förderkürzung durch den Ölverbund Opec+ zu vernehmen. - skeeze Nach einem kurzen Anstieg haben die Ölpreise am Mittwoch wieder…

Markt & Preise

Die Richtpreise sind zwar gestiegen, aber die Erwartungen der Getreidebauern wurden nicht erfüllt. - Reto Blunier Die Getreidebranche hat Mitte September die Richtpreise für Brotgetreide nachverhandelt. Dabei wurde beim Brotweizen…

Markt & Preise

Wegen den hohen Gaspreisen ist Düngerproduktion nicht mehr rentabel. - zvg Der norwegische Düngergigant Yara will seine Düngerfabrik in Belgien schliessen. Dahinter steht eine Produktionsmenge von mehreren 100’000 Tonnen Mineraldünger.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE