Montag, 28. November 2022
30.09.2022 10:14
Detailhandel

Umsatzwachstum wegen Preisschub

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Das kräftige Umsatzwachstum im Schweizer Detailhandel ist auch im August weitergegangen. Ein guter Teil davon ist auf den Preisschub zurückzuführen.

Insgesamt stiegen die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze im August 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 5,4 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik am Freitag in einem Communiqué bekannt gab. Dafür sind einerseits höhere Preise verantwortlich.

Andererseits verkauften die Detailhändler aber auch mehr Ware. Teuerungsbereinigt hätten die Umsätze gegenüber dem August letzten Jahres um 3,0 Prozent zugenommen, hiess es.

Dabei heizte die Explosion der Treibstoffpreise den Umsatz an. Der Umsatz mit Treibstoffen schnellte um knapp 28 Prozent nach oben, obwohl sogar weniger Treibstoffe verkauft wurden (-0,2 Prozent). Ohne Treibstoffe stieg der Umsatz im gesamten Schweizer Detailhandel kalenderbereinigt im August um lediglich 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Gegenüber dem Vormonat Juli spielten die Preiserhöhungen nicht mehr so eine starke Rolle. Der nominale Umsatz kletterte saisonbereinigt um 1,5 Prozent, wie es hiess. Dabei haben die Händler mehr Waren verkauft: Der teuerungsbereinigte Umsatz nahm um 1,2 Prozent zu. Ohne Treibstoffe hat der nominale Umsatz um 1,6 Prozent zugenommen, stellte das BFS fest.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Suisseporcs will eine dramatische Situation bei den Schlachtschweinen verhindern.zvg Die zunehmenden Überhänge an Schlachtschweinen, die steigende Schlachtgewichte sowie die schlechten Aussichten haben das Führungsgremium von Suisseporcs bewogen, befristete Massnahmen zu…

Markt & Preise

Gemeinsam bringen Nestlé und Coop die vegane Stopfleber ins Regal.Coop Ob veganer Burger oder Bratwurst: Pflanzenbasierte Alternativen gibt es für immer mehr klassische Fleischprodukte. Mit einem veganen «Foie Gras» bringen…

Markt & Preise

Wegen der Vogelgrippe sowie steigender Produktionskosten gehen in Grossbritannien die Eier aus. Jonas Ingold Britische Supermärkte rationieren den Verkauf von Eiern: Der Detailhandelsriese Tesco erlaubt nur noch drei Packungen je Kunde.…

Markt & Preise

Nach der Rabattschlacht ist vor der Rabattschlacht: Am vergangenen 11. November läutete der aus China stammende Singles Day die Shopping Peak Season ein.DPD DPD-Schweiz-Chef Tilmann Schultze hat Rabatttage wie den…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE