Sonntag, 29. Januar 2023
30.11.2022 18:15
Futtermittel

Utro Fikovit: Nachfolge geregelt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: cni/blu

Der Futtermittelhersteller hat die Nachfolge geregelt. Das Unternehmen bleibt in Familienhand. Die Geschäftsführung wird übergeben.

1855 wurde die Utro Fikovit AG in Rotkreuz ZG durch die Familie Uttinger gegründet. Seit der Übernahme durch die Fikovit AG 1995 befindet sich das Unternehmen komplett in den Händen von Josef Fischer. Gemäss Medienmitteilung wird die Nachfolge von Josef Fischer, der das Unternehmen bald 50 Jahre leitet, neu geregelt. Mit der Übernahme durch die Fikovit AG wurde die Utro AG zur utro Fikovit AG umfirmiert.

Als zukünftiger operativer Leiter und Geschäftsführer wird Matthias Schlumpf per 1.Januar 2023 zu Utro Fikovit AG wechseln, zuerst in der Position als stellvertretender Geschäftsführer. Ab Januar 2024 soll der Agronom offiziell die Geschäfte von Josef Fischer übernehmen. Schlumpf ist seit 2015 bei der Nungesser AG im Futtermittelhandel tätig.

Fischer seinerseits bleibt als Verwaltungsratspräsident und Aktionär weiter mit dem Unternehmen verbunden. Gleichzeitig werden die Söhne von Josef Fischer Aufgaben bei Utro Fikovit AG übernehmen: Marco Fischer als Mitglied des Verwaltungsrates und André Fischer als Teil des Geschäftsleitungsteams. «Mit diesen wichtigen Schritten wird sichergestellt, dass die Utro Fikovit AG auch in Zukunft in den Händen der Familie Fischer bleibt», heisst es in der Mitteilung.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Rotkreuz ZG. Seit dem Jahr 2000 befindet sich die Produktionsstätte nicht mehr in Rotkreuz. Das Futter wird seither in Emmenbrücke LU produziert.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Die Haltungskennzeichnung für Schweinefleisch ist einen Schritt weiter.Bild: Monika Gerlach Grünes Licht kommt von der Europäischen Kommission für die vom deutschen Landwirtschaftsminister Cem Özdemir geplante Haltungskennzeichnung für Schweinefleisch.  Die EU-Kommission…

Markt & Preise

Der Schweizer Eiermarkt ist zuletzt etwas aus dem Lot geraten und kämpft mit einer Überproduktion.ji Der Schweizer Eiermarkt kämpft mit einer Überproduktion. Während die Entlastungsmassnahmen der Branche langsam greifen, wurden…

Markt & Preise

Die Aaremilch ist eine bernische Milchhandelsorganisation, die seit dem letzten Jahr zu 50% der Migros-Molkerei Elsa gehört. zvg Die Milchhandelsorganisation zahlt dankt ihrer Partnerschaft mit der Aaremilch überdurchschnittliche Milchpreise und sucht…

Markt & Preise

Die Hug AG beschäftigt an den Standorten Malters und Willisau knapp 400 Mitarbeitende.Hug Der Backwarenhersteller hat sich nach eigenen Angaben von der Coronakrise erholt. Für 2023 gibt sich Hug vorsichtig-optimistisch.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE