Sonntag, 5. Dezember 2021
13.01.2021 10:00
Erdöl

Ölpreise steigen weiter

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Die Ölpreise haben am Mittwoch ihren Höhenflug der vergangenen Handelstage fortgesetzt. 

Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent stieg am Morgen bis auf 57,42 US-Dollar und ein Fass US-Öl der Sorte WTI erreichte 53,93 Dollar. Das sind jeweils die höchsten Stände seit Februar 2020. In den vergangenen Handelstagen waren immer wieder Höchststände erreicht worden.

Lange Phase steigender Preise

Nach dem Hoch am frühen Morgen fielen die Preise wieder etwas zurück. Nordsee-Öl wurde zuletzt bei 57,19 Dollar gehandelt. Das waren 61 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 52 Cent auf 53,73 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von der längsten Phase mit steigenden Ölpreisen seit fast zwei Jahren. Als Grund für den aktuellen Preisanstieg wird auf die Entwicklung der Ölreserven in den USA verwiesen.

Sinkende Ölreserve

Am Vorabend war bekannt geworden, dass der Interessenverband American Petroleum Institute (API) in der vergangenen Woche einen Rückgang der Lagerbestände an Rohöl um 5,8 Millionen Barrel verzeichnet hat.

Sinkende Ölreserven können ein Hinweis auf eine stärkere Nachfrage oder ein zu geringes Angebot sein und stützen in der Regel die Ölpreise. Am Nachmittag werden die offiziellen Daten der US-Regierung zu den Ölreserven erwartet. Diese werden am Markt stark beachtet und könnten für neue Impulse bei den Ölpreisen sorgen.

Mehr zum Thema
Markt & Preise

Teigwarenhersteller befürchten in den kommenden Monaten einen Versorgungsengpass an Hartweizen. Das könnte wiederum die Teigwaren deutlich verteuern. - Gut und Tasty Die Hartweizenpreise waren in den letzten 10 Jahren nie…

Markt & Preise

Die Hartweizenpreise waren in den letzten 10 Jahren nie so hoch wie jetzt. Die wetterbedingt schlechten Ernten in diesem Jahr haben die Situation weiter verschärft.  - Gut und Tasty Teigwarenhersteller…

Markt & Preise

In den Statuten der Genossenschaft ist seit 1923 Alkoholverbot festgeschrieben. - Migros Die über 2,2 Millionen Mitglieder der Migros-Gemeinschaft werden über die Frage des Verkaufs alkoholischer Getränke in Migros-Filialen entscheiden…

Markt & Preise

Wegen dem miesen Wetter fiel die Ernte in diesem Jahr deutlich tiefer aus. - Jonas Ingold Die Grossmostereien der Ramseier Suisse AG haben die Verarbeitung des diesjährigen Mostobstes abgeschlossen. Das…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE