Dienstag, 27. September 2022
Zürich

11.08.2011 19:57

Zürich

Auch wenn es kaum grösser ist als ein Hund, darf ein Zwergpony trotzdem nicht mit dem Linienbus der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) fahren. Am Mittwochabend wollte eine junge Frau mit ihrem Minipferd einen Bus in Dietikon ZH benutzen. Doch der Chauffeur liess beide wieder aussteigen.

Quelle: sda

Tiere

11.08.2011 17:19

Tiere

Linkshänder sind bei der Spezies Mensch in der Unterzahl. Allein sind sie aber nicht: Auch im Tierreich gibt es Linkshänder, Linksflösser und Linksfüsser. Die Dominanz einer Körperseite haben Forscher in zahlreichen Tierstudien beobachtet.

Quelle: sda/dapd

11.08.2011 15:17

Biodiversität

Damit Ökosysteme langfristig funktionieren, sind sie auf eine grosse Pflanzenvielfalt angewiesen. Das zeigt eine breit angelegte Studie mit Schweizer Beteiligung, die im Fachmagazin «Nature» publiziert worden ist.

Quelle: sda

Zürich

11.08.2011 14:07

Zürich

In der Region Winterthur brannten innerhalb von 24 Stunden zwei Holzbeigen. Insgesamt wurden drei Ster Brennholz Opfer der Flammen. Verletzt wurde niemand.

Quelle: blu

Neopyhten

11.08.2011 13:18

Neopyhten

Der Japanische Staudenknöterich, eine invasive gebietsfremde Pflanze, ist in der Schweiz landesweit schwer aufzuhalten und breitet sich insbesondere an Gewässern rasant aus. Wirksame Bekämpfungs-massnahmen sind extrem aufwendig oder nicht zugelassen.

Quelle: sda/blu

Halter

11.08.2011 10:57

Halter

Bei Halter Bonbons hat mit Michel Hunkeler die Geschäftsführung übernommen. Der bisherige Verkaufsleiter Schweiz löste Toni Lötscher ab, der sich als Verwaltungsrat auf die strategische Ebene zurückzieht und sich hauptberuflich seiner eigenen Firma widmen wird.

Quelle: sda

Schädlinge

11.08.2011 10:39

Schädlinge

Die Schweizer Obst- und Rebbauern sind führend bei der Bekämpfung von Schädlingen durch die so genannte Verwirrungstechnik. Bei dieser Methode werden Insektenmännchen mit Sexuallockstoffen so durcheinander gebracht, dass sie keine Weibchen mehr finden.

Quelle: sda

Luzern

11.08.2011 10:23

Luzern

53 Kiebitz-Paare haben 2011 im luzernischen Wauwilermoos gebrütet und über 60 ihrer Küken sind flügge geworden. Das sind so viele wie seit den Achtzigerjahren nicht mehr. Noch aber ist der Bestand des Kiebitzes nicht gesichert.

Quelle: sda

11.08.2011 10:12

Verarbeitung

Der grösste Schweizer Fleischverarbeiter Bell hat im ersten Halbjahr 2011 das Unternehmens-ergebnis leicht steigern können. Der Gewinn liegt mit 26,8 Mio. Franken um 2,5 Prozent höher als im Vorjahr, wie Bell am Donnerstag mitteilte.

Quelle: sda

Bern

11.08.2011 8:09

Bern

Am Dienstagabend ist auf der Hürlisegg in Eggiwil ein Mann mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug bei einem Selbstunfall verletzt worden. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Quelle: Kapo BE/blu

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE