12.12.2013 18:25
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Biolandbau
3. Schweizer Bio-Ackerbautag findet am 12. Juni 2014 statt
Der dritte Schweizer Bio-Ackerbautag wird im bernischen Münsingen durchgeführt. Der Anlass findet erstmals zusammen mit dem Berner Bodentag auf der Bio-Schwand statt. Ab sofort können sich Aussteller für den Ackerbautag anmelden.

Bio-Produkte erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Wie Bio Suisse am Donnerstag in einem Communiqué festhält, eröffne der Bio-Ackerbau das grösste Marktpotenzial im „stark wachsenden Schweizer Biosektor“.

Auf dem Biohof der Familie Siegenthaler in Münsingen BE wird es am 12. Juni 2014 breit angelegte Sortenversuche zu begutachten geben. Ebenfalls werden Neuigkeiten in den Bereichen Ölsaaten, Mischkulturen, Kartoffeln, Mais-Direktsaat, Unkrautregulierung und Bodenbearbeitung sowie Biodiversität auf Knospe-Betrieben auf der Bio-Schwand präsentiert.

Der Schweizer Bio-Ackerbautag setzt den Schwerpunkt auf die Thematik Boden. Deshalb findet der Ackerbautag zusammen mit dem Berner Bodentag statt. Die Besucher werden über den schonenden Umgang und die Werterhaltung des landwirtschaftlichen Kulturlandes informiert. An Ausstellerständen können sich die Besucher über Produkte und Dienstleistungen der Biolandwirtschaft sowie der Bodenbewirtschaftung informieren.

Interessierte Unternehmen und Organisationen können sich ab sofort als Aussteller anmelden. Weitere Infos finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE