8.06.2019 10:44
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Getreide
Ähnliche Ernte wie 2018 erwartet
Die aktuellen Schätzungen zur Ernte von Getreide, Eiweisspflanzen und Ölsaaten bestätigen den Mitte März festgestellten Trend: Der Rückgang bei der Brotweizenfläche dürfte durch den Anstieg der Dinkel- und Roggenfläche kompensiert werden.

Die Erntemenge an backfähigem Brotgetreide 2019 schätzt Swiss Granum auf knapp 470'000 t. Ein Teil davon kann bei der Ernte wegen Qualitätsmängeln noch als nicht backfähig deklariert werden. Beim Futtergetreide wird die Erntemenge trotz kleinerer Fläche mit rund 430'000 t ähnlich wie 2018 ausfallen. 

Die Erntemengen der Ölsaaten und Eiweisspflanzen werden tiefer eingeschätzt als noch im März. Insgesamt dürfte die Eiweisspflanzenernte mit knapp 19'000 t höher ausfallen als 2018. Die Ölsaatenernte wird mit rund 102'000 t deutlich höher eingeschätzt als im Vorjahr. Von dieser Menge entfallen  ca. 81'000 t auf die Rapsproduktion.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE