Samstag, 31. Juli 2021
09.05.2019 11:37
Frankreich

Bauern wollen Zuckerfabriken retten

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Die französischen Rübenproduzenten stemmen sich weiter gegen die geplanten Werksschliessungen bei der Südzucker-Tochter Saint Louis Sucre. Wie der Verband der Zuckerrübenproduzenten (CGB) vergangene Woche berichtete, wird zusammen mit Wirtschaftsjuristen an einem Rettungsplan gearbeitet, der auf einer Kapitalinvestition der Landwirte basiert.

Der Verband will den Plan noch mit allen Beteiligten abstimmen und am 15. Mai in Strassburg dem Management von Südzucker vorstellen. CGB-Präsident Franck Sander erklärte, man sei entschlossen, die Produktion in den Werken von Eppeville und Cagny aufrechtzuerhalten.

Auch wenn Südzucker nicht länger an die Produktion von Zucker in Frankreich glaube, müsse es den Landwirten in den betreffenden Regionen erlaubt werden, sich selbst zu organisieren und den Rübenanbau zu erhalten. Der CGB kündigte an, gemeinsam mit seinen regionalen Verbänden und weiteren Unterstützern diese Woche vor der deutschen Botschaft in Paris zu demonstrieren, um Deutschland und Südzucker zu einer konstruktiven Lösung für die betroffenen Regionen zu bewegen.

Die Rübenbauern in Frankreich geraten durch den Abbau von Produktionskapazitäten zunehmend unter Druck. In der vorvergangenen Woche hatte der Zuckerhersteller Cristal Union bekanntgegeben, die Schliessung von zwei Werken zu prüfen. Mit der Einstellung der Produktion in Frankreichs ältestem Zuckerwerk in Bourdon wäre aufgrund der isolierten Lage im Zentralmassiv wahrscheinlich auch das Ende des dortigen Rübenanbaus verbunden.

Saint Louis Sucre hatte seine Umstrukturierungen bereits im Februar angekündigt. Der größte Zuckerhersteller des Landes, Tereos, will bislang keine Kapazitäten abbauen.

Mehr zum Thema
Ackerbau

Die erschwerten Erntebedingungen könnten zu einer Verknappung von Schweizer Frühkartoffeln führen.  - Michael Wahl Die Wetterbedingungen sorgen weiter für eine herausfordernde Situation bei den Frühkartoffeln: Die Erntearbeiten gestalten sich schwierig…

Ackerbau

zvg Nematoden, auch Fadenwürmer oder Älchen genannt, sind laut Agroscope wertvolle Zeiger für das Ökosystem im Boden, denn es gibt unzählige Arten, die in der Nahrungskette verschiedenste Rollen einnehmen: Manche…

Ackerbau

Die Perlhirse liefert selbst bei grosser Trockenheit und Temperaturen von bis zu 42 Grad Celsius Ernteerträge. Die Perlhirse ist ein einjähriges Ährenrispengras mit einem dem Mais ähnlichen Wuchs. Sie erreicht…

Ackerbau

Die variablen Zölle auf Weizen, Mais und Gerste werden wöchentlich berechnet. - zvg Der Vizepräsident der russischen Getreideunion (RZS), Alexander Korbut, hat die nach seiner Ansicht hohen finanziellen Belastungen der Branche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE