Freitag, 24. September 2021
22.07.2021 13:49
Boden

Bewirtschaftung hemmt Nematoden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Nematoden, auch Fadenwürmer oder Älchen genannt, sind laut Agroscope wertvolle Zeiger für das Ökosystem im Boden, denn es gibt unzählige Arten, die in der Nahrungskette verschiedenste Rollen einnehmen: Manche sind Bakterien-, Pilz-, Pflanzen- oder Allesfresser, andere leben räuberisch. 

Einige Nematodenarten gehören zu wichtigen Pflanzenparasiten und können die Erträge reduzieren. Zudem haben Nematoden grossen Einfluss auf den Abbau von organischem Material sowie auf den Nährstoffkreislauf. In einer Studie wurden je 20 biologisch und konventionell bewirtschaftete Gemüsefelder untersucht.

Im Gemüsebau ist die Bewirtschaftung oft sehr intensiv. Als Vergleichsstandard wurden 20 extensiv genutzte Wiesen einbezogen. Insgesamt wurden über 30 000 Nematoden analysiert und 98 verschiedene Gattungen nachwiesen. Die Studie zeigt: Im extensiv bewirtschafteten Grünland sind Nematoden am häufigsten, danach folgen zuerst die biologisch und dann die konventionell bewirtschafteten Gemüsefelder.

Das heisst, je intensiver die Bewirtschaftung, desto weniger Nematoden sind vorhanden. Die Bio-Gemüsefelder enthielten deutlich mehr Nematoden als konventionell bewirtschaftete. Zudem war die Stoffwechselleistung der gesamten Nematoden-Gemeinschaft in Biofeldern höher als in konventionellen. Dies deutet darauf hin, dass Nahrungsnetz und Bodenfruchtbarkeit in biologisch bewirtschafteten Böden grösser sind. 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Gentechnologie ist in der Schweiz in der Landwirtschaft bis jetzt nur für Forschungszwecke zugelassen.  - lid Konsumentinnen und Konsumenten verlangten nach gentechfreien Lebensmitteln. Laut Angela Bearth, Senior Researcher an der…

Pflanzen

Indonesische Landwirte in „Central Sulawesi“ bestäuben Kakaopflanzen. Hier werden Blüten auf Blüten gedrückt, um Pollen zu übertragen (Der Stempel wird mit dem Pollen einer anderen Blüte in Kontakt gebracht). -…

Pflanzen

Flexible Solarzellen bestehen aus sehr dünnen Schichten und enthalten eine Halbleiter-Verbindung aus den Elementen Kupfer, Indium, Gallium und Selen. - Empa Empa-Forschende haben ihren eigenen Rekord abermals übertroffen: Ihre biegsamen…

Pflanzen

Nachhaltige Verpackung: Eine Arbeitsgruppe der Universität Göttingen forscht seit langem an Herstellungsverfahren für Produkte aus Popcorn, die eine umweltfreundliche Alternative zu Styropor- oder Kunststoffprodukten darstellen könnten. - Carolin Pertsch Popcorn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE