9.10.2019 15:49
Quelle: schweizerbauer.ch -
GVO
Gentech auf 191,7 Mio. Hektaren
Die weltweiten Anbauflächen der gentechnisch veränderten Kulturen nehmen weltweit nur noch langsam zu und erreichten im Jahre 2018 191,7 Mio. Hektaren.

Das ist mehr als die landwirtschaftliche Fläche aller EU-Mitgliedstaaten zusammen. Die USA bepflanzen 39 Prozent der Fläche, während die vier Mercosur-Mitgliedstaaten 42 Prozent der agrargentechnischen Flächen kultivieren.

Nur Spanien und Portugal bauen mit 121'000 ha Mais in der EU veränderte Pflanzen an. Diese Fläche entspricht der Kunstwiesenfläche der Schweiz. Bei uns gibt es nach wie vor keinen Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE