Mittwoch, 30. November 2022
29.08.2022 17:16
Zuckerrüben

Gute Ernte erwartet

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Peter Imhof, Schweizer Zucker AG

Die Rübenerträge und die Zuckergehalte liegen bei der zweiten Proberodung trotz bescheidener Zuwächse deutlich über dem fünfjährigen Durchschnitt. Mit den Biorüben beginnt am 15. September in Frauenfeld die Kampagne.

Die im Bericht zur ersten Proberodung erwähnte Hoffnung auf Regen erfüllte sich in der Westschweiz erst in der vergangenen Woche.

Die durchschnittlich gemessenen 65mm sind leicht unter dem Fünfjahresschnitt für die entsprechende Periode. Bei den drei Ostschweizer Stationen konnten mit 92mm höhere Regenmengen gemessen werden, ein Teil davon bereits Anfang August.

Erträge von 77t/ha

Aufgrund von Hitze und Trockenheit wurde ein bescheidener Zuwachs erwartet, was sich in beiden Anbauregionen bestätigte. Entsprechend den höheren Regenmengen konnten die Rüben in den östlichen Erhebungsparzellen etwas mehr Gewicht zulegen. Unterdessen liegen die Erträge in beiden Regionen bei rund 77 Tonnen pro Hektare.

Die Zuckergehalte haben kaum zugenommen, was auf die kürzlich gefallenen Niederschläge und den damit verbundenen Neuaustrieb bei den Blättern zurückgeführt werden kann. Dennoch liegen die Rübenerträge als auch die Zuckergehalte weiterhin deutlich über dem fünfjährigen Durchschnitt. Die daraus berechneten Zuckererträge sind die höchsten der letzten Jahre. Somit darf nach wie vor eine gute Rübenernte erwartet werden.

Niederschläge nötig

Bei vielerorts gesundem Blattwerk wäre das Potenzial für einen deutlichen Ertragszuwachs grundsätzlich vorhanden. Dazu sind jedoch weitere Niederschläge nötig. In Erwartung einer guten Zuckerrübenernte wurde der Kampagnenbeginn in Aarberg BE auf den 29. September festgelegt.

In Frauenfeld TG beginnt die Verarbeitung der Biorüben schon am 15. September. Die ersten Lieferungen mit konventionellen Rüben sind für den 3. Oktober geplant.

Mehr zum Thema
Pflanzen

Das Handbuch ist eine waldwirtschaftliche Basisdokumentation für Verantwortungsträger und Waldeigentümer ohne forstliche Ausbildung.WaldSchweiz Waldbesitzende sind verantwortlich für die Strategie in ihrem Wald. Um diese Aufgabe zu erleichtern, steht ihnen ab…

Pflanzen

Mit Holz baut man nachhaltiger.Neue Holzbau AG Durch den Einsatz von Holz können im Bauwesen erhebliche CO2-Emissionsminderungen erreicht werden. Das geht aus dem Forschungsbericht «Treibhausgasbilanzierung von Holzgebäuden - Umsetzung neuer…

Pflanzen

Der sehr warme Sommer hat den Weihnachtsbaumkulturen in der Schweiz nicht geschadet.lid Der Sommer 2022 geht als sehr warm und vielerorts deutlich zu trocken in die Klimageschichte ein. Den Schweizer…

Pflanzen

Die Vereinbarung sieht neben der Forderung nach Entschädigung für den Schutz des Regenwalds unter anderem den Zugang zu Klimafinanzierung vor.Zimmermann Die drei grössten Regenwaldstaaten haben am Montag eine Klimapartnerschaft ins…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE