25.07.2015 11:00
Quelle: schweizerbauer.ch - gro
Kartoffeln
Kartoffeln: Vorsicht beim Graben
Die andauernde Hitzewelle macht nicht nur den Kartoffeln zu schaffen. Die Produzenten sind gefordert, die Ware möglichst schonend zu graben.

Um Schlagschäden vorzubeugen und die zarte Schale der Frühkartoffeln nicht zu verletzen, ist bei der Ernte grösste Sorgfalt geboten. Wie die Swisspatat schreibt, sei die Qualität der Schweizer Frühkartoffeln gut, das Kaliber eher kleinfallend. Wie üblich während der Ferienzeit, würden die Grossverteiler auch dieses Jahr einen schleppenden Abverkauf melden. 

In den folgenden Wochen sei darauf zu achten, dass noch keine Lagerware gegraben werde, betont die Branchenorganisation. Die Produzenten sind angehalten, sich vor dem Ernten mit den Abnehmern abzusprechen. Der festgelegte Produzentenpreis gilt ab sofort bis zur nächsten Telefonkonferenz vom 5. August 2015.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE