21.12.2017 17:04
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Russland
Mehr Zucker aus Russland
Russland wird im Wirtschaftsjahr 2017/18 wahrscheinlich mehr Zucker auf den Weltmarkt bringen als im Vorjahr. So sieht der russische Agrarminister Alexander Tkatschew die Exporte für die im Oktober gestartete Saison bei 700'000 t Zucker im Wert von 375 Mio. USD (371 Mio. Fr.).

In den zurückliegenden elf Monaten hatte Russland bereits 551'000 t Zucker im Ausland vermarktet. Das waren 64% mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Exportprognose fusst auch auf einer optimistischen Einschätzung der Zuckererzeugung in der laufenden Kampagne, die sich nach offiziellen Angaben auf bis zu 6,5 Mio. t belaufen soll. Damit würde ein neuer Rekordwert erreicht.

Bis zum 4. Dezember waren bereits 5,1 Mio t Zucker produziert. Die diesjährige russische Rübenernte wird auf 51,7 Mio t veranschlagt. Gegenüber 2016 wäre das ein Plus von 0,5 %.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE