30.09.2020 07:30
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Russland
Produktionsabsturz bei Rüben
Die Ernte von Zuckerrüben in Russland ist eingebrochen. Doch der Produktionsabsturz bringt keine Engpässe am Zuckermarkt.

In Russland dürfte die Ernte von Zuckerrüben heuer in etwa dem 2014 mit gut 33,5 Mio. t verzeichneten niedrigsten Niveau der letzten fünf Jahre entsprechen, schätzt das Moskauer Forschungsinstitut für Agrarmarktkonjunktur (IKAR). Im vergangenen Jahr war dabei noch ein absoluter Rekordstand von etwa 54,35 Mio. t erreicht worden.

Der diesjährige Absturz, so ein IKAR-Experte gegenüber den Medienvertretern, sei sowohl auf eine reduzierte Anbaufläche - vor dem Hintergrund einer Überproduktionskrise am Zuckermarkt - als auch auf deutlich niedrigere Flächenerträge zurückzuführen. Nach seinen Worten sei jedoch die Deckung des auf jährlich fast 6 Mio. t geschätzten Binnenbedarfs an Zucker durch Vorräte vergangener Saisonen gut gesichert.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE