20.05.2020 08:40
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Deutschland
Projekt: Dürretoleranz von Weizen
Eine grössere Dürretoleranz von Weizen ist Ziel eines neuen Verbundvorhabens, das das Julius Kühn-Institut (JKI), die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und deutsche Pflanzenzüchtungsunternehmen jetzt unter dem Titel „TERTIUS“ gestartet haben.

Ansatzpunkt sei die enge Verwandtschaft von Weizen mit Roggen, der aufgrund eines hoch entwickelten Wurzelsystems dürreresistenter sei als Weizen, erläuterte das JKI am vergangenen Mittwoch. Ziel sei es, die entsprechenden Erbinformationen von Roggen nun bei Weizen zu nutzen. Infolge der ursprünglichen Vergesellschaftung von Roggen und Weizen trügen weltweit zahlreiche Weizensorten Abschnitte im Genom, die vom Roggen stammten und nachweislich für eine bessere Wurzelausbildung verantwortlich seien.

Allerdings werde die Nutzung dieser Erbinformationen oft durch weitere aus dem Roggen übertragene Gene beeinträchtigt, die sich negativ auf die Verarbeitungsqualität des Weizens auswirkten, berichtete das JKI. Im Projekt wolle man daher gewünschte von unerwünschten Eigenschaften trennen. Die Arbeiten in TERTIUS profitierten davon, dass das Internationale Konsortium für die Sequenzierung des Roggengenoms (International Rye Genome Sequencing Consortium - IRGSC) kürzlich das Roggenerbgut umfassend charakterisiert habe. Die nun vorliegenden genetischen Baupläne für Roggen und Weizen ermöglichten eine sehr viel schnellere und präzisere Nutzung züchterisch wichtiger Eigenschaften.

TERTIUS wird vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert und ist dem JKI zufolge das Leuchtturmprojekt im Handlungsfeld Pflanzenzüchtung des Diskussionspapiers des Ressorts zur Ackerbaustrategie 2035. Auf internationaler Ebene besitze das Vorhaben Signalwirkung im Hinblick auf die Entwicklung züchterischer Strategien zur Bekämpfung des Welthungers, so das Institut. Es werde als Beitrag Deutschlands in das globale Netzwerk „Alliance for Wheat Adaption to Heat and Drought“ (AHEAD) integriert. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE